Rava wurde am 23.5.2007 bei uns – damals in Rade – geboren. Seine Mutter Sunday hatte damals acht Welpen, 6 Jungs und zwei Mädchen.

Bereits in der vierten Woche stand fest, dass Rava bei uns bleiben würde. Er war so eine gelungene Mischung aus Vater Lester und Mutter Sunday, dass es gar nicht anders ging.

Da sein Vater vier Krebsarten überlebt hatte, haben wir auf Rava immer ganz besonders acht gegeben. So haben wir rechtzeitig bemerkt, dass er mit sechs Jahren ein Plattenepithelkarzinom am Zeh bekam. Der Zeh wurde amputiert und dieses Karzinom damit besiegt.

Vor einigen Wochen bemerkten wir, dass er schlechter frass als sonst und auch immer mehr abnahm. Eine Untersuchung ergab, dass seine Milz sich verändert hatte. Also wurde sie im Tiergesundheitszentrum Grußendorf entfernt und eingeschickt. Die Pathologie ergab ein sehr seltenes Sarkom, das eine mittlere Überlebenszeit von 9 Monaten als Prognose hat…

Wir hoffen, dass er trotzdem noch lange bei uns ist…

Update: Am 6. November ist unser Rava für immer von uns gegangen. Er hinterlässt eine große Lücke….


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.