Gestern waren wir endlich alle negativ und durften wieder zusammen mit Dexter spazieren gehen. Corona hatte uns alle nacheinander erwischt. Zum Glück überlappten mein Mann und ich uns aber nur 2 Tage, sodass Dexter nur für kurze Zeit nicht richtig spazieren gehen konnte, da musste der Garten leider reichen. Hätten wir länger nicht rausgehen können, hätten wir nette Nachbarn, die Dexter dann mitgenommen hätten.

War es bei euch gestern auch so heiß? Zum Glück gab es bei uns ein kleines Unwetter. Es hat richtig gestürmt. Bei euch auch? Ich hatte kurz Angst um unser Trampolin. Doch dadurch wurde es merklich kühler und so nutzen wir den Temperatursturz für einen langen Spaziergang. Heute mal mit Kindern.
Dann auch gleich zu Beginn das Highlight: Ein Feuerwehrauto holte einen fast abgebrochenen Ast vom Baum. Da hat auch Dexter ziemlich interessiert geguckt. Aber weiter zum Feld und endlich ab von der Leine.

Erst mal schnüffeln, wer hier alles langgegangen ist und dann ab die Post. Zum Glück lässt sich Dexter gut abrufen, denn auf einmal kreuzten 2 Radfahrer unseren Weg. Also Dexter schnell zurückgerufen und kurz abwarten. Zwischendurch gibts immer mal einen Keks zum Suchen im hohen Gras. Dann kommt immer das Trüffelschwein zum Vorschein 😊. Kennt ihr das auch?

Auf dem Rückweg war Dexter dann schon ein wenig kaputt, denn wenn die Kinder mitkommen, läuft er mehr hin und her. Die Kinder könnten ja schließlich was Interessantes gesehen haben.
Zum Glück gab es viele frische Pfützen, in denen man eine gemütlich (Schlamm-)Wasserpause genießen konnte.

Und so waren wir alle dreckig und kaputt zurück zu Hause und bereit fürs Bett.

Kategorien: Bunt gemischt

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.