Nike ist seit September 2021 als Bufdi bei uns auf dem Hof.

Sie beabsichtigt, ab Oktober 2022 ein Studium der Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover aufzunehmen. Die Zeit bis dahin überbrückt sie bei uns, um schon einmal Erfahrungen im Umgang mit der Versorgung von Hunden zu sammeln. Durch unsere behinderten Tiere erlebt sie ein besonderes Verhältnis zu den Hunden.

Wir sind sicher, dass Nike uns später bei unserer Mission, Verständnis für Behinderungen bei Tieren zu erwecken, eine große Hilfe sein wird. Ihre hier gemachten Erfahrungen an ihre Kommilitonen – und damit zukünftigen Tierärzten – weiterzugeben, dürfte die Ansichten über dieses Thema deutlich beeinflussen.

Hier ist sie mit der Stromtherapie im besonderen, aber auch mit dem normalen Tagesgeschäft im allgemeinen beauftragt.