Am Abend des 8. August 2019 erhielt Tom einen Anruf aus Zahrensen. Eine Frau hatte dort einen langhaarigen Kater eingefangen, den sie bereits seit einiger Zeit in der Nähe herumstreunen sah. Er war abgemagert und voller Kletten.

Leider konnte sie ihn nicht mit nach hause nehmen, weil ihr eigener Kater keine fremden Katzen auf dem Hof duldet. Weder die Wildtierhilfe, noch das Tierheim Tiegen waren erreichbar, der Hun’nenhoff schon. Tom fuhr also los und brachte „Gregory“, wie er ihn gleich nannte, nach Reimerdingen.

Intensiver Bemühungen, den Eigentümer zu finden, brachten leider keinen Erfolg.

Jetzt bleibt er halt hier! :