Jetzt habe ich bereits seit Tagen versucht, das Ziel des PayPal-Buttons ganz unten auf der Seite zu ändern. Schließlich haben wir ja inzwischen zwei Bankkonten für die Stiftung und müssen derlei Dinge nicht mehr über Usha laufen lassen…

Heute habe ich herausgefunden, dass man das Ziel nicht einfach hier in der Seite ändern kann…!! Da muss ein ganz neuer Button eingefügt werden! 

Bis das soweit ist, können Sie über Paypal spenden, indem Sie einfach das Bild unserer Spendendose anclicken… 🙂


6 Kommentare

Hannelore Prigge · 4. April 2019 um 12:16 pm

Ich finde Ihre Arbeit ganz toll, habe selbst eine ältere Katze aus dem Tierheim aufgenommen.Ich möchte gerne ein Spendenkonto mit genauer Bezeichnung ,um sie ein wenig finanziell zu unterstützen. Große Beträge kann ich nicht leisten,weil ich selbst nur eine Altersrente beziehe, aber wenn was übrig ist,sollen sie es für die Tiere haben.

    Tom Bode · 4. April 2019 um 1:38 pm

    Hallo Frau Prigge,

    vielen Dank für Ihren Eintrag und Ihr freundliches Angebot, das wir natürlich gerne annehmen.

    Die Bankverbindungen finden Sie ganz am Fuß der Seite rechts, aber der Einfachheit halber teile ich sie hier noch einmal mit:

    Stiftung De Hunnenhoff

    DE53 2005 0550 1002 3210 30

    bei der HASPA

    Liebe Grüße

    Tom Bode

Newenka Poth · 2. Mai 2019 um 9:09 am

Ich habe gestern den Bericht über Ihre Arbeit im NDR gesehen. Er hat mich tief berührt und ich bewundere Ihren Mut und Ihr Engagement.
Meine Hochachtung und liebe Grüße.

Hilde Verena Seifert · 19. Juli 2021 um 8:02 pm

Habe eben in der Hessenschau die Reportage über Ihren Hunnenhof gesehen und bin total berührt. Was sind Sie für wundervolle Menschen! Ich bin 72 und habe mir überlegt, was ich tun kann und habe entschieden, dass ich mir keine neuen Schuhe kaufe und lieber den Betrag an Sie überweise. Ich glaube ein Rollstuhl, Physiotherapie, Medikament, Fressen usw. für Ihre Tiere ist wichtiger als neue Schuhe – wenn man noch alte hat. Ich grüße Sie voller Bewunderung

Jäger gisela · 4. Dezember 2021 um 5:39 pm

Ich sehe gerade die Sendung über ihren Hof, auf dem so viele von Menschen gebeutelte Hunde Leben. Mir sind die Tränen gekommen. Das ist wirklich echte liebe zum Tier, die hier gelebt wird. Bei manchen schlimmen Fällen , Frage ich mich doch, ob es nicht besser wäre , ihn in aller Ruhe einzuschläfern, weil es dem Hund vielleicht zu viel ist, mit dem Rolli. Ich selbst habe wieder einen Hund aus dem Tierschutz.
Jede Anstrengung hat sich gelohnt. Liebe pur.
Ich danke Ihnen von Herzen für ihr unermüdliches Tun.
Bleiben Sie alle gesund.
Gisela Jäger
Ich werden eine Spende an das angegebene Konto überweisen.

Rita Mather · 4. Dezember 2021 um 6:28 pm

Einfach toll Wasser Menschen leisten,
um diesen wunderbaren Geschöpfen zu helfen und Ihnen so ein liebevolles Zuhause geben !
Hut ab! Deshalb möchte ich auch spenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.